Heppenheim: Tankstelle ausgeräumt – gesamter Zigarettenbestand weg

Binnen weniger Minuten haben drei unbekannte Männer am frühen Donnerstagmorgen im Heppenheimer Ortsteil Kirschhausen den kompletten Zigarettenbestand einer Tankstelle im Wert von etwa 10.000 Euro erbeutet. Zeugen konnten nach lauten Klirrgeräuschen gegen 1.45 Uhr drei Männer beobachten, wie sie mit zwei blauen Säcken aus dem Tankstellenhaus in einen Audi Kombi stiegen und in Richtung Wald-Erlenbach/ Rimbach  davon fuhren. An dem Auto waren die zuvor in Kirschhausen gestohlenen Kennzeichen RT-LN 35 angebracht. Um an die Beute zu kommen, schlugen die Männer mit einem Vorschlaghammer die gläserne Eingangstür ein und räumten die Zigaretten in die Tüten. Der flüchtende Fahrer ist von schlanker Gestalt und trug eine rote Jacke mit grauen Streifen an den Ärmel sowie einer schwarzen Kapuze. Einer der Täter war mit einer grauen Jogginghose und einem weinroten Kapuzenshirt bekleidet. Der Dritte hatte zur Tatzeit eine Jogginghose in der Farbe weinrot sowie ein graues Kapuzenshirt an. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, denen das flüchtende Auto mit den gestohlenen Kennzeichen aufgefallen ist. Telefonisch sind die Ermittler unter der Rufnummer 06252 / 7060 zu erreichen.(pol)