Heppenheim: Zu Nikolaus Nordmanntannen gestohlen

Nicht ganz edel haben sich Unbekannte am Nikolaustag in der Bürgermeister-Kunz-Straße verhalten. In der Zeit zwischen Sonntagnachmittag 17 Uhr und Montagmorgen sprangen sie über eine Maschendrahtzaunabgrenzung auf das Gelände eines Christbaumverkäufers. Für einen besseren Abtransport nahmen sich die Ganoven die Zeit, etwa 22 Nordmanntannen in Netze zu wickeln. Der Schaden für den Verkäufer beläuft sich auf circa 800 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und hofft auf Zeugen, die das kriminelle Treiben beobachtet haben. Telefonisch sind die Ermittler unter der 06252 / 70 60 zu erreichen.(pol)