Heppenheim/Darmstadt: Polizei hebt Bande aus – Durchsuchungen in zwei Ländern

Mit Durchsuchungen in Hessen und Baden-Württemberg hat die Polizei eine mutmaßliche Verbrecherbande ausgehoben. Insgesamt sieben Männer im Alter von 19 bis 36 Jahren wurden gefasst, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Darmstadt mitteilten. Der Gruppe werden zwischen Mai und Juni 2015 unter anderem Raubüberfälle, Wohnungseinbrüche, Körperverletzungen sowie gefährliche Eingriffe in den Bahnverkehr vorgeworfen. Schwerpunkt der insgesamt 45 Taten sollen den Angaben zufolge die Ortschaften Fürth und Rimbach (Hessen) gewesen sein. Durchsucht wurden am Dienstag in Hessen Wohnungen in Heppenheim und Fürth sowie in Baden-Württemberg in Weinheim und in Walldorf. Neben einem Schreckschussrevolver wurden geringe Mengen an Marihuana sowie vier hochwertige Armbanduhren aus einem Wohnungseinbruch sichergestellt. Außerdem stießen die Ermittler auf die mutmaßliche Tatkleidung von zwei Raubüberfällen. (dpa/lhe)