Herxheim: Banges Warten nach Wildunfall

Weil er einem Reh auswich, verunglückte ein Autofahrer in der Südpfalz. Bei Herxheim schleuderte der Wagen gegen einen Baum. Dabei wurde ein Fuß des 21-jährigen eingeklemmt. Eine Zeugin des Unfalls leistete Erste Hilfe bis die Feuerwehr eintraf. Sie musste den Mann, dessen Bein an mehreren Stellen gebrochen war, aus dem Wagen schneiden.(mf)