Herxheim: Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit

Nach dem Brandanschlag auf die Flüchtlings-Erstaufnahme in Herxheim findet am kommenden Freitag um 18 Uhr eine Kundgebung vor dem Rathaus statt. Es gelte das menschenfreundliche Gesicht von Herxheim zu zeigen, heißt es in dem Aufruf der Orts- und Verbands-Bürgermeister und Landrätin Theresia Riedmaier. Sie werten die Tat als Angriff auf Flüchtlinge, aber auch auf die ehrenamtlichen Helfer, die sich für die Betreuung und die Integration engagieren.
In der Nacht zum Freitag hatten Unbekannte versucht, das ehemalige Technologiezentrum anzuzünden, in das Mitte Dezember bis zu 800 Flüchtlinge einziehen solten.(mf)