Hettenleidelheim: Schwerer Motorradunfall

Bei einem Überholmanöver auf der Landesstraße von Tiefenthal kommend Richtung Hettenleidelheim prallte ein Motorradfahrer mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Bei dem Unfall gestern Mittag verletzte sich der Motorradfahrer nach Polizeiangaben schwer, aber nicht lebensgefährlich. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Fahrbahn musste von 14:00 Uhr bis 15:15 Uhr beidseitig gesperrt werden. Ein 46-jähriger Lautersheimer fuhr mit seinem VW Transporter durch umherfliegende Teile und beschädigte sich einen Reifen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Mann seit über einem Jahr in Deutschland wohnt, jedoch nur im Besitz eines schweizerischen Führerscheins ist. Diesen hätte er nach spätestens sechs Monaten umschreiben müssen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. (asc)