Hirschberg: Busfahrer baut Unfall und lässt Fahrgäste allein zurück

Ein Busfahrer hat auf der Autobahn 5 bei Hirschberg (Rhein-Neckar-Kreis) einen Unfall gebaut und seine
Fahrgäste danach einfach auf einem Parkplatz zurückgelassen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war er am Montag mit seinem Fahrzeug gegen die Mittelleitplanke gekracht, weil er in seinem Rucksack gekramt hatte. Ein Fahrgast wurde dabei leicht verletzt. Mehrere Fahrgäste drängten demnach darauf, aussteigen zu dürfen, woraufhin der Fahrer an einem Parkplatz hielt. Als sie dort die Polizei verständigten, fuhr der Mann jedoch einfach davon. Die Ermittler machten ihn schließlich am Mainzer Hauptbahnhof ausfindig. Die Reisenden konnten ihren Weg mit einem Ersatzbus fortsetzen.(dpa/lsw)