Hirschberg: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 61-jähriger Rollerfahrer wurde am Morgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Mann war gegen 8 Uhr mit seinem Zweirad im Ortsteil Großsachsen unterwegs, als der Fahrer eines schwarzen VW in die Straße einbog. Der Rollerfahrer bremste um einen Zusammenstoß zu vermeiden und stürzte daraufhin auf der nassen Fahrbahn. Mit dem Verdacht, schwere Verletzungen erlitten zu haben, wurde er nach seiner notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der VW-Fahrer war bei Eintreffen der unfallaufnehmenden Beamten nicht mehr an der Unfallstelle, ist den Beamten aber bekannt. (ots/cal)