Hockenheim: Erneut mehr als 100 000 Fans der Böhsen Onkelz erwartet – Staus auf A5 und A6 behindern Verkehr

Böhse Onkelz und kein Ende: Zu den nächsten beiden Konzerten der Hardrock-Band am Hockenheimring werden am Freitag und Samstag erneut deutlich mehr als 100.000 Fans erwartet. Bereits am Freitag Abend sorgte der Andrang der Fans für Staus auf den Autobahnen 5 und 6. Anders als am ersten Konzertwochenende ist die Veranstaltung am Freitag nach Angaben des Veranstalters nicht ausverkauft. Für Samstag gibt es nur noch wenige Karten. Insgesamt sind noch rund 20.000 Tickets verfügbar. Bei den Konzerten am vergangenen Wochenende zählte die Polizei mehr als 170.000 Zuschauer. Sie registrierte über 60 Straftaten – überwiegend Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz sowie Körperverletzung und Diebstahl. Zu größeren Vorfällen kam es nicht. Allerdings wurde ein Konzertbesucher auf dem Heimweg auf der Autobahn 6 von einem Auto angefahren und getötet. Die Polizei ist am Wochendende mit 800 Beamten im Einsatz. dpa/feh