Hockenheim: Flüchtlingsunterkunft ab 2. November bezugsfertig

Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Hockenheim soll ab 2. November bezogen werden. Die Wohncontainer im Pfälzer Ring bieten nach Angaben des Landratsamtes des Rhein-Neckar-Kreises Platz für 99 Menschen. Noch gebe es keine Informationen darüber, wie sich der Personenkreis zusammensetzen wird. Das Containerdorf ist die zweite Unterkunft für Flüchtlinge in Hockenheim. Bisher leben 41 Menschen in Wohnungen in der Walldorfer Straße. Ende dieses und Anfang kommenden Jahres sollen bis zu 290 weitere Asylbewerber in anderen Unterkünften in der Stadt unterkommen.

Für Informationen rund um Flüchtlinge im Rhein-Neckar-Kreis hat das Landratsamt die Email-Adresse fluechtlinge@rhein-neckar-kreis.de eingerichtet.