Hockenheim: Traktor gerammt – Autofahrer schwer verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 31-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Mittwoch kurz nach 18 Uhr in Hockenheim zu. Der VW war auf der B 39 in Richtung Neulußheim unterwegs, als er ungebremst auf einen langsam fahrenden Traktor mit Anhänger auffuhr. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 31-jährige Fahrer mit
einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bruchsal gefahren, der 57-jährige Fahrer des Traktor musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Schwetzingen gefahren werden. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen gesperrt. (pol)