Hockenheim: Tuning-Treff nach Facebook-Aufruf

Nach einem Aufruf im sozialen Netzwerk Facebook trafen sich gestern abend in Hockenheim rund 300 Menschen mit ihren getunten Fahrzeugen am Hockenheimring. Wie die Polizei berichtet, war die Zusammenkunft nicht angemeldet. Möglicherweise sollten die etwa 150 aufgemotzten Autos in illegalen Rennen ihre Pferdestärken messen. Die Polizei erteilte den Versammelten nach eigenen Angaben Platzverweise und beendete die Veranstaltung. (rnf)