Hockenheim: Unfall mit vier Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Hockenheim wurden vier Menschen verletzt. Eine 19-Jährige übersah nach Polizeiangaben eine rote Ampel und stieß mit dem Volvo eines 35-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Volvo noch auf den BMW eines 78-jährigen Mannes geschoben. Die 19-Jährige Unfallverursacherin, deren Beifahrerin sowie ein 4-jähriges Kind wurden leicht verletzt in Krankenhäuser nach Ludwigshafen und Speyer gebracht. Der 35-Jährige aus Ketsch wurde ebenfalls leicht verletzt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 20.000 Euro. (asc)