Hockenheim: Zwei Verletzte nach Unfall

Bei einem Verkehrsunfall in Hockenheim wurden zwei Beteiligte leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an den beiden PKW auf rund 10.000 Euro. Wie es heißt, fuhr eine 81-jährige Frau am Montagnachmittag mit ihrem VW Golf auf der  Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße in Richtung Friedhof. Dabei fuhr sie, aus  bislang unbekannter Ursache, einer 71-Jährigen ungebremst hinten auf, die ihren VW-Polo abbremste, um rechts in eine Parkbucht einzufahren. Der Polo wurde in die Grünböschung geschoben und überfuhr dabei ein  Verkehrsschild. Die Golf-Fahrerin fuhr noch mehrere Meter weiter,  überrollte drei Verkehrszeichen und prallte schließlich gegen einen  Ampelmasten, wo sie zum Stehen kam. Durch den Aufprall lösten beide  Airbags aus. Die zwei Autofahrerinnen erlitten leichte Verletzungen  und wurden vorsorglich in Krankenhäuser eingeliefert. Ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (ots/mj)