Hoffenheim: 1899 ordnet Führung neu

Die Neuordnung der Führungsstruktur bei 1899 Hoffenheim ist abgeschlossen. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilt, übernimmt Peter Rettig ab Oktober den Vorsitz der Spielbetriebs-GmbH. Der 50jährige war bereits seit dem Frühjahr beratend für den Verein tätig. Bis 2008 war er Marketing-Direktor bei Coca-Cola. Rettig unterschrieb einen Vertrag bis Ende 2016. Zum TSG-Führungsteam zählen außerdem Frank Briel, Alexander Rosen, Bernhard Peters und Jochen Rotthaus, der aber Mitte 2014 ausscheidet. (mho)