Jockgrim: 35.000 Euro Schaden bei Unfall auf B9

Bei einem Unfall auf der B9 bei Jockgrim entstand ein Schaden von rund 35.000 Euro. Nach Polizeiangaben war ein 29-jähriger VW-Fahrer zu schnell unterwegs und auf der teilweise schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Dadurch wurden Fahrzeugteile abgerissen, eine nachfolgende Autofahrerin fuhr in die Teile, ihr Auto wurde leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. /nih