Kallstadt: Monteur aus 10 Meter Höhe gerettet

Mit der komplett ausgefahrenen Drehleiter rettete die Feuerwehr einen Arbeiter in Kallstadt aus dem Korb eines Hubsteigers in mehr als 10 Meter Höhe. Der Mann reparierte mit einem Kollegen einen feststehenden Kran. Beim Fernstarten des zum Steiger gehörenden Lkw geriet der Motorraum in Brand und die Arbeitsbühne ließ sich nicht mehr einfahren. Einer der Monteure getraute sich laut Polizei, ungesichert auf den Kran überzusteigen und dort hinunter zu klettern. Sein Kollege wollte ihm auf dem gefährlichen Weg aber nicht folgen.(mf)