Karlsruhe: Elf Millionen vom Land für Fußballstadion

Für den Bau eines neuen Stadions bekommt Karlsruhe nach Angaben der SPD-Fraktion im Gemeinderat elf Millionen Euro vom Land. Finanzminister Nils Schmid habe Oberbürgermeister Frank Mentrup (beide SPD)  von diesem Beschluss unterrichtet, teilte die Fraktion mit. Die entsprechenden Mittel seien in den Entwurf des Haushalts 2015/16 eingestellt worden. Die Gesamtkosten für das Projekt werden auf 88 Millionen Euro geschätzt, so dass die Hauptinvestition auf die Stadt als Eigentümerin der Immobilie zukommt. Die Stadtverwaltung hat sich nach einer vergleichenden Untersuchung gegen einen Umbau des Wildparkstadions und für einen Neubau am gleichen Standort
ausgesprochen. Kritiker des Neubaus in den Reihen der Grünen hatten dem Vernehmen nach zuletzt versucht, die Finanzierungszusage des Landes auch für den Fall eines Neubaus in Zweifel zu ziehen. dpa/feh