Karlsruhe/Mannheim: Polizei bereitet sich auf Hochrisikospiel im Wildparkstadion vor

Vor dem Halbfinale im bfv-Rothaus-Pokal am Mittwoch zwischen dem Drittligist Karlsruher SC und dem Regionalligisten SV Waldhof Mannheim hat sich die Polizei Karlsuhe mit Fanbriefen an die Anhänger beider Vereine gewandt. Wie es heißt, erhofft sich Einsatzleiter Lutz Schönthal mit der direkten Ansprache die Gewalt zwischen beiden Lagern eindämmen zu können. Die Partie wird als sogenanntes high risk Spiel eingestuft, da die Anhänger als verfeindet gelten. Daher sollen Polizeiangaben zufolge Maßnahmen zur strikten Fantrennung getroffen werden um Konfrontationen vorzubeugen. Zudem besteht im und rund um das Wildparkstadion ein absolutes Alkoholverkaufsverbot. (pol/sab)