Karlsruhe/Bad Schönborn: Drei Jahre Haft für mehrfachen Missbrauch von Jungen

Wegen jahrelangen Missbrauchs von zwölf Jungen ist ein 61-Jähriger zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Das
Landgericht Karlsruhe sah es am Mittwoch als erwiesen an, dass der Mann aus Bad Schönborn bei Karlsruhe die Jungen in seinen Wohnungen, auf Parkplätzen oder auf der Motorhaube zu sexuellen Handlungen überredet habe. Statt der 123 Fälle der Anklage sprach das Gericht von mindestens 40 Fällen. Das „milde Urteil“ begründete der Richter damit, dass die Jungen aus freien Stücken mit dem Mann gegangen seien. (dpa/lsw)