Klingenmünster: Diebe demontieren Dach der Leichenhalle

Die Kupfer- und Metalldiebe in der Region werden immer dreister. Vergangene Nacht versuchten Unbekannte, das Kupferdach der Leichenhalle im südpfälzischen Klingenmünster zu demontieren. Eine Anwohnerin bemerkte die Täter und alarmierte die Polizei. Die verhinderten Diebe konnten unerkannt flüchten. Der Schaden wird auf 40 000 Euro geschätzt. (rnf)