Klingenmünster: LKW-Unfall

Weil der Fahrer die Kontrolle über seinen Lastzug verlor, kam es bei Klingenmünster in der Südpfalz zu einem Unfall mit mehr als 100 000 Euro Sachschaden. Wie die Polizei berichtet, geriet der 35jährige Mann am Steuer wegen eines Fahrfehlers zunächst auf den Grünstreifen und dann in den Gegenverkehr. Hier krachte er mit zwei Autos zusammen, an beiden entstand Totalschaden. Ein PKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Der LKW-Anhänger kippte um, die Ladung verteilte sich auf der Landstraße. Sie war fünf Stunden gesperrt. (mho)