Kreis Germersheim: Stallpflicht wegen Vogelgrippe wird aufgehoben

Nach mehreren Vogelgrippe-Fällen in Rheinland-Pfalz gilt vielerorts ab diesem Samstag keine Stallpflicht mehr. Dann dürfen zum Beispiel Hühner wieder nach draußen. Das teilte das Landesuntersuchungsamt (LUA) am Donnerstag in Koblenz mit. Unter anderem wird die Stallpflicht im Kreis Germersheim aufgehoben – abgesehen vom Sperrgebiet um
Wörth.
Seit November vergangenen Jahres wurden knapp 2000 Proben von Wildvögel wie Enten, Schwänen, Bussarden und Tauben untersucht. In 27 Fällen konnte das Virus, das Vogelgrippe auslöst, laut LUA nachgewiesen werden. Mit einer Stallpflicht in bestimmten Gebieten sollte eine Ausbreitung des Krankheitserregers verhindert werden.(dpa)