Kurpfalz: Verkäuferinnen im Warnstreik

Erneut sind zahlreiche Beschäftigte des Einzelhandels in der Kurpfalz im Warnstreik. Die Gewerkschaft ver.di hatte in Baden-Württemberg wieder zu ganztägigen Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Schwerpunkt ist wie vergangene Woche die Region Mannheim-Heidelberg mit ca. 250 Streikenden. Betroffen sind Kaufhof, Real und Kaufland-Filialen.
Die Proteste richten sich gegen die bundesweite Kündigung der Manteltarifverträge durch die Arbeitgeber.Außerdem fordert die Gewerkschaft einen Euro mehr pro Stunde und einen Mindestlohn von 1.800 Euro.(mf)