Kurpfälzer Bierkampf: Landgericht Mannheim weist Klage ab

Im Rechtsstreit Welde gegen Eichbaum hat das Mannheimer Landgericht die Klage zurückgewiesen. Die Plankstadter Brauerei Welde wollte vor Gericht erwirken, dass die Mannheimer Eichbaum-Brauerei ihr helles Bier nicht mehr „Kurpfälzer Helles“ nennen darf. Das entsprechende Welde-Bier heißt seit Jahren „Kurpfalz Hell“. Eichbaum lehne sich damit zu nah an das Produkt von Welde an, so die Welde-Brauerei. Eine schriftliche Erklärung, warum die Klage in erster Instanz abgewiesen wurde, steht noch aus. Welde kann gegen die Entscheidung Berufung einlegen. (cg)