Ladenburg: Brand offenbar fahrlässig verursacht

Der Großbrand in Ladenburg entstand offenbar durch fahrlässige Brandstiftung. Das teilt die Polizei mit. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf einen 49-Jährigen, welcher sich bei dem Ausbruch des Feuers vor Ort befand. Dieser erlitt Brandverletzungen und wird momentan noch stationär in einem Krankenhaus behandelt. Bei dem Feuer am Mittwoch Abend in drei zusammenhängenden Lagerhallen entstand ein geschätzter Schaden von 2,4 Millionen Euro. (asc)