Ladenburg: NPD plant Kundgebung

Die NPD hat für Samstag Mittag eine Kundgebung in Ladenburg angemeldet. Geplant ist nach Angaben des Landratsamts Rhein-Neckar, dass auf der Kreuzung vor der alten Martinsschule bis zu 30 Menschen gegen die Asylbewerberunterkunft dort demonstrieren. Wie es heißt, ist für morgen ein Gespräch zwischen Vertretern von NPD, Polizei, Stadt Ladenburg und dem Landratsamt angesetzt, in dem Einzelheiten besprochen werden sollen. In der alten Martinsschule werden seit Ende Juli bis Ende Dezember bis zu 160 Asylbewerber untergebracht. Sie kommen aus Afghanistan, Serbien, Russland und Mazedonien. (asc)