Ladenburg: Tumulte bei Fußballturnier – Großaufgebot der Polizei rückt an

Zum Ende des 2. Ladenburger Integrationscups kam es zu Tumulten zwischen zwei Turniermannschaften. Zuschauer des metropolregionalen Fußballturniers riefen am Sonntagabend die Polizei, da Streitigkeiten zwischen zwei Mannschaften zu eskalieren drohten. Insgesamt 9 Streifen mussten die teilweise auch gegen die Polizei aggressiv auftretenden „Sportler“ voneinander trennen. Eine Gruppe von 20 Personen wurde vor die Sporthalle verwiesen. Warum es zu den Unstimmigkeiten gekommen war, ist bislang nicht bekannt. Nach etwa einer Stunde konnten die Polizeibeamten die Örtlichkeit wieder verlassen, zu Straftaten war es nicht gekommen. /nih