Ladenburg: Unbekannte schießen mit Luftdruckwaffe um sich

Bislang unbekannte Täter gaben in der Nacht von Freitag auf Samstag in Ladenburg, Heddesheim und Schriesheim wohl aus einem fahrenden Auto Schüsse aus einer Luftdruckpistole ab. Wie die Polizei mitteilt, wurden dabei bei insgesamt elf Autos die Seiten- oder Heckscheiben eingeschossen. Zudem sei es möglich, dass die Täter auch Schüsse auf einen 17-jährigen Jungen, eine Hausfassade und einen Linienbus abgaben. Der junge Mann blieb unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf über 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Zeugen, die Hinweise auf die nächtliche Ereignisse in Ladenburg, in
Heddesheim und nahe Schriesheim machen können, werden gebeten, sich
mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen. (ots/mj)