Lambsheim: Ferrari beschädigt

Dass beim Ausparken Vorsicht geboten ist, lernt man schon in der Fahrschule. In Lambsheim bei Frankenthal wurde das Manöver jetzt zum teuren Spaß für eine Autofahrerin. Wie die Polizei berichtet, legte sie sich in ihrem Audi beim Rückwärtsfahren mit einem geparkten Ferrari an und beschädigte dessen Heck. Der Sportwagen wurde durch den Aufprall jedoch nach vorne geschoben und zudem im Frontbereich demoliert. Während der Schaden am Audi mit geschätzten 2000 Euro noch überschaubar ist, summiert er sich beim Ferrari auf satte 30 000 Euro.  (rnf)