Lampertheim: 73-Jährige bei Brand in Lampertheim leicht verletzt

Im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in Lampertheim-Rosengarten ist am Vormittag aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Nach Polizeiangaben konnte sich die allein lebende 73 Jahre alte Bewohnerin leicht verletzt in Sicherheit bringen, sie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung und leichte Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in den Abend. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar, den Schaden schätzen die Ermittler auf bis zu 200.000 Euro. /nih