Lampertheim: Brennendes Baumaterial an Flüchtlingsunterkunft

Schnell gelöscht war der Brand von Baumaterialen am Samstagnachmittag an einer unbewohnten Lampertheimer Flüchtlingsunterkunft. Der Gebäudekomplex ist derzeit im Bau und insgesamt für die Unterbringung von bis zu 114 Personen ausgelegt. Mitte September soll er bezugsfertig sein. Der Brand wurde gegen 14.10 Uhr von einer Anwohnerin, aber auch von Feuerwehrmännern auf dem benachbarten Gelände bemerkt. Es entstand ein geringer Schaden an der
Außenfassade, die Polizei beziffert ihn auf einige hundert Euro. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit unklar und wird von den Spezialisten untersucht. (wg)