Lampertheim: Dreister Fahrrad- „Tausch“ alt gegen neu

Ein ungewöhnlicher Fahrradtausch beschäftigt seit letzten Donnerstag die Polizei in Lampertheim. Ein bislang noch unbekannter Täter stoppte gegen 8 Uhr mit einem beschädigten Fahrrad in der Bürstädter Straße, ließ sein Rad stehen und fuhr mit dem Velo eines Anwohners davon.

Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen etwa 16 bis 18 Jahre jungen Mann gehandelt haben. Laut Zeugenaussagen war er circa 1,80 Meter groß, schlank und hatte dunkles, kurzes Haar. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt mit langen Ärmeln.

Zeugen, denen der Unbekannte aufgefallen ist oder die Hinweise zur Herkunft des zurückgelassenen Fahrrads oder seines Besitzers haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lampertheim zu melden (06206/9440-0).(pol)