Lampertheim: Tödliche Schüsse auf Schwager – Prozess startet

Nach tödlichen Schüssen auf seinen Schwager muss sich ein 42-Jähriger von Montag (9.00 Uhr) an vor dem Landgericht Darmstadt verantworten. Der Schütze soll von seiner Schwester wegen eines Streits mit dem von ihr getrennt lebenden Ehemann zur Hilfe gerufen worden sein. Laut Staatsanwaltschaft versuchte der Angeklagte im November 2014 zunächst, den Mann in Lampertheim in Hessen zu überfahren. Dann habe er zur Waffe gegriffen. Der Angeklagte soll mit einem Revolver drei Schüsse auf den 36-Jährigen abgefeuert haben. Der Mann verblutete. Für den Prozess sind fünf Verhandlungstage geplant. (lsw)