Landau: 77-Jähriger rastet im Krankenhaus aus

Polizisten haben in einem Krankenhaus in Landau einen randalierenden Patienten gebändigt. Der Stationsarzt hatte die Beamten am frühen Donnerstagmorgen zu Hilfe gerufen, weil der 77-Jährige sein Krankenzimmer auseinandernehme. Der Mann ließ sich wieder beruhigen, anschließend wurde er ohne Probleme ins Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie gebracht. Warum der Patient derart ausgerastet war, konnte die Polizei nicht sagen. (dpa/lrs)