Landau: Alla – ääns geht noch…

Mit einer kuriosen Meldung wartet die Polizeidirektion Landau heute Morgen auf. In ihrer Meldungsübersicht berichtet sie von einem 20-Jährigen, der auf dem „Landauer Sommer“ die Polizei rief, weil ein wesentlich größerer, muskelbepackter und tätowierter Mann auf ihn zukam. Als die Beamten in die Szene eingriffen, stellte sich heraus, dass der „große Mann mit dem Landauer eine Unterredung suchen wollte“. Weil er aber schon erheblich betrunken war, hatte er sein Thema vergessen und stand dem 20-Jährigen wortlos gegenüber. „Die beiden sich nicht bekannten Männer beschlossen nun, ein weiteres Bier zu trinken.“, so der Polizeibericht. Einsatz beendet. (rk/pol/Symbolbild)