Landau: Betrunkener greift Bundespolizisten am Bahnhof an

Wild um sich geschlagen hat nach Angaben der Bundespolizei ein 23-jähriger Mann am Hauptbahnhof Landau. Wie es heißt, torkelte der offensichtlich Betrunkene gestern durch die Bahnhofshalle und legte sich auf den Boden. Der Mann entzog sich der Kontrolle, beleidigte die Beamten und attackierte sie mit Schlägen und Tritten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,43 Promille. Die Beamten wurden leicht verletzt, der 23-Jährige kam ins Krankenhaus. (mj)