Landau: Betrunkener Hotelgast testet Feuerwehr

Ein betrunkener Hotelgast hat in Landau in der Nacht zum Montag einen Feueralarm ausgelöst, weil er nach  eigenen Angaben die Rettungskräfte testen wollte. Als die Einsatzkräfte mit vier Feuerwehrautos sowie jeweils zwei Rettungswagen und Polizeistreifen anrückten, versteckte sich der 60-Jährige im Hotel, so dass nach ihm gesucht werden musste, wie die Polizei mitteilte.
Den Angaben zufolge wird ihm nun die Rechnung für den Einsatz zugeschickt. Er soll noch moniert haben, dass die Feuerwehr nach seinem Empfinden zu lange gebraucht habe.(dpa/lrs)