Landau: Drogendealer gefasst

Nach einem Hinweis auf einen mutmaßlichen Drogendealer wurde dieser nach Observationsmaßnahmen am Dienstagnachmittag im Bereich Speyer festgenommen. Das teilte die Kripo in landau mit. Der 27jährige Beschuldigte, der unangemeldet in Germersheim wohnte, wollte an einer abgelegenen Stelle von einer in Norddeutschland wohnenden 20 jährigen Person aus einem Kleinbus heraus Drogen in Empfang nehmen, heisst es im Polizeibericht. Bei der Kontrolle der beiden Personen und der Durchsuchung der für die Übergabe bereit stehenden Kartons staunten die Beamten nicht schlecht. Insgesamt befanden sich darin mehr als 10 kg Marihuanablüten. Weiterhin wurde ein vierstelliger Bargeldbetrag beschlagnahmt.
Beide Beschuldigte wurden bereits wenige Stunden nach der Festnahme der Ermittlungsrichterin am Amtsgerichtes Landau vorgeführt. Auf Antrag der Landauer Staatsanwaltschaft wurde gegen beide Beschuldigte Untersuchungshaftbefehl erlassen. Auf Grund der hohen Sicherstellungmenge, die offensichtlich zum Handel treiben im südwestdeutschen Raum bestimmt war, droht den beiden nun eine mehrjährige Freiheitsstrafe. (rnf/pol)