Landau: Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Beim Überqueren der Dammühlstraße in Höhe des Real-Einkaufmarktes wurde eine 74-jährige Fußgängerin von einem Auto erfasst. Der 69- jährige Honda-Fahrer erkannte laut Polizei die Absicht der Fußgängerin zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frau wurde frontal erfasst und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Die Frau blieb bewusstlos und stark blutend liegen und wurde von Passanten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Mit schweren Kopfverletzungen kam die Fußgängerin in ein Landauer Krankenhaus und wurde später in eine Unfallklinik in Ludwigshafen verlegt.(pol/mf)