Landau: Geisterfahrerin auf A65 ignoriert Polizei

Eine Falschfahrerin hat sich auf der A65 zwischen Landau und Wörth in Richtung Karlsruhe nicht von der Polizei stoppen
lassen. Die Beamten versuchten in der Nacht zum Freitag mehrfach, die Fahrerin anzuhalten und mit Lichtsignalen auf ihre Geisterfahrt aufmerksam zu machen. Die 63-Jährige ignorierte jedoch sämtliche Versuche und fuhr mit Tempo 130 weiter. Erst durch einen querstehenden Lkw hielt die Frau an. Die 63-Jährige wirkte nach Polizeiangaben geistig verwirrt und wurde in eine Spezialklinik gebracht. dpa/feh