Landau-Godramstein: Fahndung nach Raubüberfall im Januar

Am 18. Januar 2017 suchten drei bislang unbekannte Täter um 19.30 Uhr den Supermarkt „Nah und Gut Kissel“ in der Godramsteiner Hauptstraße in auf. Sie stürmten, vermummt und mit Baseballschlägern bewaffnet, den Markt und bedrohten Mitarbeiter und Kunden. Danach flüchteten sie mit dem erbeuteten Bargeld in Richtung Sportplatz. Ein vierter Täter wartete während der Tat an einem Fluchtfahrzeug, das auf einem Parkplatz in der Nähe des Sportplatzes abgestellt worden war, auf seine Mittäter. Bei der Tätergruppierung soll es sich um Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren handeln. Einer der Täter trug einen garau-rosafarbenen Kapuzenpullover und einen türkisfarbenen Schal.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat sowie zur Täterermittlung führen, hat die Staatsanwaltschaft Landau eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei Landau, 06341/287-0 oder kilandau@polizei.rlp.de.(pol)