Landau: Hupender Schläfer hält Anwohner wach

Ungewöhnliche Ruhestörung – ein betrunkener Schläfer hat in Landau Anwohner um die Nachtruhe gebracht, weil er immer wieder unwissentlich auf die Hupe kam. Der 42-Jährige wollte am Dienstag in seinem geparkten Auto
seinen Rausch ausschlafen und sackte dabei mehrfach mit dem Oberkörper auf die Hupe, wie die Polizei mitteilte. Ein Anwohner alarmierte die Beamten, weil er wegen des Lärms nicht einschlafen konnte. Ein Streife nahm dem Betrunkenen vorsichtshalber den Autoschlüssel ab, ließ den Mann aber in seinem Auto weiterschlafen.
Er konnte sich am nächsten Morgen den Schlüssel nüchtern bei der Polizei abholen. dpa/feh