Landau: Im Suff in Schaufenster

Eine durchzechte Nacht kommt drei junge Männer in Landau teuer zu stehen. Wie die Polizei berichtet, saßen sie am Samstag früh gegen 7.00 Uhr in einem geparkten Fahrzeug in der Westbahnstraße. Alle drei seien alkoholisiert gewesen und warteten auf ein Taxi das sie nach Hause fahren sollte. Um die Wartezeit zu verkürzen wollten sie Musik hören. Der 25jährige auf dem Fahrersitz drehte dazu den Zündschlüssel um, der PKW sprang an und fuhr nach vorne in die Schaufensterscheibe eines Musikgeschäfts. Die Scheibe, der PKW und verschiedene Musikinstrumente wurden beschädigt. Dem Fahrer, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist,  wurde eine Blutprobe entnommen. Es entstand Schaden in Höhe von 6500 Euro. (mho)