Landau: Kein Wind, kein Spaß

Den Teilnehmern eines Segelflug-Wettkampfes am Landauer Flugplatz Ebenberg ging im wahrsten Wortsinn die Luft aus. Wie die Polizei berichtet, musste der Pilot eines Segelfliegers aufgrund fehlender Thermik in einem Weinberg südlich von Birkweiler notlanden. Der Mann blieb dabei unverletzt. Es entstand geringer Sachschaden am Weinberg und am Segelflieger in Höhe von geschätzten 2.500 Euro. (mho)