Landau: LKW brennt auf A 65 aus

Weil ihr Lastwagen ausbrannte, zogen sich die beiden Insassen Rauchvergiftungen zu. Der Mann und die Frau mussten im Krankenhaus behandelt werden. Nach ersten Erkenntnissen fing vergangene Nacht auf der A 65 bei Landau ein Radlager des Transporters wegen eines technischen Defekts Feuer. Ein Autofahrer habe den 40 Jahre alten LKW-Fahrer während der Fahrt darauf aufmerksam gemacht. Als der Mann am Steuer seinen Laster anhielt, ging nach Polizeiangaben der gesamte Sattelauflieger in Flammen auf. Der Schaden wird auf 80 000 Euro geschätzt. (dpa)