Landau: Poetik-Dozentur für Daniel Kehlmann

Der Schriftsteller Daniel Kehlmann  („Die Vermessung der Welt“) wird im kommenden Sommersemester Poetik-Dozent an der Universität Koblenz-Landau. Mit der Dozentur  sollten die „außergewöhnliche literarische Qualität“ von Kehlmanns
Werken sowie seine feine Beobachtungsgabe und subtile Ironie  gewürdigt werden, teilte die Hochschule mit.  Die Poetik-Dozentur wird jeweils für ein Semester an Größen des Literatur- und  Kulturbetriebs verliehen. Kehlmann wird unter anderem am 4. Juni in Landau eine Rede über das Spannungsverhältnis von Literatur und Film halten. Einen Tag später gewährt er einen Blick hinter die Kulissen  der Filmproduktion zu seinem Bestseller „Die Vermessung der Welt“.  Vor dem 38jährigen hatten unter anderem die Schriftstellerin und  Schauspielerin Theresia Walser sowie Moderator Tom Buhrow die
Poetik-Dozentur in Landau inne. (dpa)