Landau: Polizei klärt Dienstahl-Serie in Vereinen und Schwimmbädern

In den vergangenen Wochen kam es im Bereich der Polizeidirektion Landau, insbesondere im Bereich der Polizeiinspektionen Germersheim, Wörth und Bad Bergzabern, vermehrt zu Diebstählen aus Umkleidekabinen der Sportvereine Kapellen, Steinweiler, Rülzheim, Bellheim, und Rohrbach sowie zu Gelddiebstählen aus abgestellten Taschen in den Schwimmbädern Herxheim und Offenbach. Der Täter stahl dabei auch verschiedene Autoschlüssel und konnte so aus den abgestellten Fahrzeugen der Geschädigten Bargeld entwenden. Die Polizei kam dem Mann auf die Spur, weil ein aufmerksamer Besucher im Freibad Offenbach den Mann bemerkte, als dieser offenbar wieder etwas entwenden wollte. Der Mann wurde dann dort festgehalten, bis die hinzugerufene Polizei kam.

Der 21-jährige Mann aus der Südpfalz räumte dann letztendlich nach intensiven Vernehmungen die Taten ein. Weitere Geschädigte oder Zeugen können sich bei der Polizei in Wörth unter der Telefonnummer 07271-92210 oder piwoerth@polizei.rlp.de melden.(pol)