Landau: Polizei sucht Bankräuber

Nach einem versuchten Bankraub in Queichheim suchen Polizei Rheinpfalz und die Staatsanwaltschaft Landau nach dem Täter. Am Montagnachmittag hatte der Mann laut Polizei mit vorgehaltener Pistole Geld von Bankangestellten gefordert, die Tat aber kurz darauf abgebrochen und die Flucht ergriffen. Wie es heißt, ist der Mann etwa einen Meter achtzig groß, trug einen Vollbart und kurze, schwarz gewellte Haare. Er sei von sportlich-kräftiger Figur. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. (mj)

Personen, die Angaben zu der Tat oder dem flüchtigen Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Rheinpfalz  unter Rufnummer 0621/963-2773

oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Das vertrauliche Telefon der Polizei ist ebenfalls unter der Rufnummer 0621/564400 geschaltet.