Landau: Über Rot gefahren – vier Verletzte bei Zusammenstoß

Wegen gesundheitlicher Probleme hat ein 55 Jahre alter Autofahrer am Dienstag in Landau einen Unfall mit drei Verletzten verursacht. Der Mann aus Neustadt war auf der Umgehungsstraße bei Landau Mitte über eine rote Ampel auf eine Kreuzung gefahren, wie die Polizei berichtete. Dort stieß er mit vier Autos zusammen. Außer dem Unfallverursacher wurden dabei noch drei von vier Männern im Alter zwischen 22 und 52 Jahren leicht verletzt.
An der Unfallstelle kam es rund eine Stunde lang zu Staus. (dpa/lrs)